ECA Elektrogehäuse

 

Die ECA-Elektronikgehäuse aus einem Aluminiumprofil eignen sich insbesondere als robuste Schutzgehäuse für elektronische Baugruppen. Zur Aufnahme von genormten Europakarten (Platinen) befinden sich im Gehäuseinneren passende Führungsnuten.

  • Oberflächenschutz Pulverbeschichtung in Standardfarbton RAL 7035 Lichtgrau (Profil) und RAL 7030 Steingrau (Deckel)
  • Schutzart bis IP 65 nach EN60529, abhängig von Deckelausführung
  • Guss- und Schutzkragendeckel mit Perbunan-Flachdichtung (NBR)
  • Standard-Profillänge: 180mm, Sonderlängen auf Wunsch
  • Temperaturbeständigkeit von -40°C bis +100°C
Typ BxHxL (mm) Beschreibung
ECA 21 165x105x 180 (bis max. L 3000) Aluminium-Flachdeckel vorne und hinten
ECA 22 165x105x 180 (bis max. L 3000) Aluminium-Flachdeckel o. Rückwanddeckel
ECA 23 165x105x 180 (bis max. L 3000) Schutzkragendeckel vorne und hinten
ECA 24 165x105x 180 (bis max. L 3000) Schutzkragendeckel u. Gussdeckel
ECA 25 165x105x 180 (bis max. L 3000) Gussdeckel vorne und hinten
  • ECA Elektronikgehäuse mit Deckeldichtung, Deckelschrauben

  • Profillänge in Sonderabmessungen bis 3000mm-
  • Sonderlackierung in Ral-Farbtönen
  • Siebdruck mehrfarbig nach Kundenvorgabe
  • Erhöhter Korrosionsschutz durch Chromatierung
  • EMV-Ausführung mit leitfähiger Deckeldichtung
  • Maschinelle Bearbeitung von der metrischen Gewindebohrung bis hin zur speziellen CNC-Fräsung
  • Wandmontage über Rückwanddeckel bzw. mit Wandlaschen für den Gussdeckel